Luxemburg Stadt

Luxemburg ist die Hauptstadt des Grossherzogtums und liegt im Kanton Luxemburg. Der 100.000 Einwohner wurde am 25 Oktober 2012 begrüsst.Die Flüsse Alzette und Petrusse fliessen durch die Stadt. Der Name Luxemburg stammt von Lucilinburhuc das kleine "Schloss".

Die Stadt ist eine der reichsten Städte Europas und sehr wichtig für die internationalen Bankgeschäfte, mit Brüssel und Strassburg sehr wichtig für die Europäischen Institutionen auch der Europäischer Gerichtshof der EU hat seinen Sitz in der Haupstadt.

Geschichte

In 963 bouwde graaf Siegfried een kasteel met een eenvoudige verdedigingsmuur op de Bock-rots. Hieruit is de stad Luxemburg ontstaan. In de loop der eeuwen werden er aan de westzijde nog twee verdedigingsgordels aangelegd. Verschillende ingenieurs, waaronder Vauban, bouwden de stad uit tot één van de sterkste vestingen van Europa. Hierdoor kreeg Luxemburg de bijnaam Gibraltar van het Noorden.

Tijdens het congres van Londen in 1867 werd Luxemburg neutraal verklaard en moesten de vestingwerken ontmanteld worden. Slechts 10% van de vesting is hierdoor bewaard gebleven, waaronder de kazematten die tijdens de Tweede Wereldoorlog als schuilplaats dienden.

De oude binnenstad en enkele overgebleven vestingwerken werden in 1994 op de wereld erfgoed lijst geplaatst.

In 1995 en in 2007 was Luxemburg de Culturele hoofdstad van Europa, een status die het in 2007 deelde met het Roemeense Sibiu.

Im Jahre 963 baute Graf Siegfried ein Schloss mit einer Ringmauer auf den Bock Felsen. Daraus entstand die Stadt Luxemburg. Im Laufe der Jahre werden noch an der Westseite zwei Verteidigungsmauern hinzugefügt.Vverschiedenen Ingenieure darunter auch Vauban bauten die Stadt aus zu einer der stärsten Festungen Europas . Dadurch kommt der Name Gibraltar des Nordens.

1967 während dem Londoner Kongress wurde Luxemburg neutral erklàrt und somit die Befestingungen mussten demontiert werden. Es blieben 10% der Mauern erhalten darunter auch die heutigen Kasematten die im zweiten Weltkrieg als Schutz dienten.

Die Innenstadt sowie einige Festungsmauern wurden im Jahre 1994 zum Weltkulturerbe erkannt.

1995 war Luxemburg Kulturhaupstadt Europas sowie auch 2007 als sie den Titel mit der Stadt Sibiu (Rumänien) teilte.

Sehenswürdigkeiten

Kerken

  • O.L.V.kathedraal met carillon: de ene toren heeft open torenkapelletjes en onderaan kleine zijspitsen en de andere toren alleen een spits,
  • De St. Michielskerk

Musea

Overige

Kirchen

  • Kathedrale unserer lieben Frau
  • St Michaels Kirche

Museen

  • Museum der modernen Kunst auch Mudam genannt
  • Arboretum Kirchberg

Sonstiges

  • Kasematten
  • Adolf Brücke auch Neue Brücke bezeichnet
  • Grossherzogin Charlotte Brücke auch Rote Brücke genannt
  • das Natur Museum www.mnhn.lu
  • weitere Informationen finden sie www.visitluxemburg.lu

 



Wetter

Reservierung